Artfinding > Verkaufsbedingungen

Kunstkauf im Internet ist Vertrauenssache!
Bevor Sie die für Sie interessierenden Objekte verbindlich kaufen, möchten wir Ihnen Gelegenheit geben, uns vorab persönlich zu kontaktieren und die gewünschte Abwicklung zu besprechen. Dass auf dieser Seite eine direkte Zahlungsabwicklung fehlt, schränkt eine zügige und reibungslose Abwicklung keinesfalls ein.

 

Verkaufsbedingungen

1. Authentizität, Echtheit & Herkunft
Bei den von uns angebotenen Objekten handelt es sich ausschließlich um Originale. Spätere Abdrucke, Faksimilé oder Kopien sind ausdrücklich als solche gekennzeichnet. Wir versichern die einwandfreie und legale Herkunft unserer Objekte. Auf Anfrage wird mit der Ware ein Authentizitätszertifikat geliefert.

2. Beschreibungen
Die von uns angefertigten Beschreibungen wurden nach bestem Wissen erstellt und vermitteln einen umfassenden und realistischen Eindruck des Objektes. Sofern nicht anders angegeben befinden sich die Objekte in einem guten Zustand und sind vollständig erhalten.
Sämtliche Objekte können nach Vereinbarung besichtigt werden.

3. Preise
Die genannten Preise verstehen sich als Nettopreise in EURO. Die geltende Mehrwertsteuer (von derzeit 7% bzw. 19%) ist nicht inkludiert und wird extra berechnet und als solche ausgewiesen, sofern es sich nicht um differenzbesteuerte Waren handelt. Diese sind in den Angeboten mit einem „*“ gekennzeichnet.
Gewerbliche Käufer innerhalb der EU, welche uns ihre gültige VAT-ID-Nr. mitteilen, sind von der MwSt. befreit. Käufer aus Nicht-EU-Ländern erhalten eine Rückerstattung des entrichteten MwSt.-Betrags, wenn sie uns binnen 8 Wochen nach Kauf einen Nachweis über die erfolgte Ausfuhr erbringen.
Im Preis enthalten ist ein deutschlandweiter postalischer, versicherter Versand über DHL inklusive der Verpackungskosten. Vom Standard abweichende Express-Sendungen, Frachtgüter und Auslandslieferungen sind im Preis nicht enthalten und jeweils gesondert zu vereinbaren.
Durch individuelle Zahlungswege, Umtauschkurse oder Einfuhrzölle entstehende Mehrkosten (z.B. PayPal-Gebühren), übernimmt der Käufer.

4. Bestellung, Bezahlung & Eigentumsübergang
Eine Bestellung oder ein Auftrag gelten dann als rechtsverbindlich, wenn dieser von uns schriftlich gegenbestätigt bzw. von uns eine Rechnung übersendet wird. Hierzu ist eine Bestätigung/Rechnung per E-Mail oder Telefax ausdrücklich ausreichend.
Der Rechnungsbetrag ist innerhalb einer Woche ohne Abzug fällig und vom Käufer auf das auf der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Katrin Hofmann, Tilo Hofmann bzw. deren Auftraggebern und Kommittenten.
Sofern Sie die Ware nicht persönlich in Empfang nehmen, gelten uneingeschränkt die Bestimmungen des Fernabsatzgesetzes, welche Sie unter „Widerruf“ bzw. in unseren AGB einsehen können.

5. Lieferung, Versicherung und Ausfuhr
Die sichere Verpackung und versicherte Zustellung der Waren erfolgt EU-weit innerhalb von 3-4 Werktagen. Zustellungsbedingungen von Frachtgütern und/oder in Nicht-EU-Länder auszuführende Objekte werden jeweils gesondert vereinbart.
Gesetzlich vorgeschriebene Exportgenehmigungen werden auf Wunsch von uns eingeholt, ebenso die zu beantragenden Ausfuhrpapiere bei den Zollbehörden.