Artfinding > Shop > Inkunabeln & Frühdrucke > Inkunabeln 1480-1500

Inkunabeln 1480-1500

Bild für Anriss auf Übersichtsseite:
Überschrift:
Der Bauernspiegel - Auslöser der Bundschuh-Bewegung
Objektname:
Bauernspiegel - Inkunabel
Verfasser:
Werner Rolewinck (1425 - 1502)
Ort:
Köln
Jahr:
1481
Titel:
De regimine rusticorum
Druck:
Bartholomäus von Unkel
Kurztext:

Bedeutender „Bauernspiegel“ als Leitfaden für den seelsorgerischen Umgang mit den Bauern, im Jahr 1472 verfasst vom  Kölner Kartäusermönch Werner Rolewinck, der darin die soziale Rolle und die gesellschaftliche Bedeutung der Bauern im ausgehenden Mittelalter definiert. 

Artikelnummer:
N099
Preis:
7900 EUR
Bild für Anriss auf Übersichtsseite:
Überschrift:
Die Gründung der Rosenkranzbruderschaft - seltene illustrierte deutsche Inkunabel von 1492
Objektname:
Äußerst seltener Psalter von 1492
Verfasser:
Alanus de Rupe Alanus de Rupe (Alain de la Roche oder auch Alanus van der Clip) wurde vermutlich 1428 in der Bretagne geboren und starb im Jahr 1475 in Zwolle (Holland). De Rupe war Dominikaner und gab den Anstoß für den Aufschwung der Ros
Ort:
Augsburg
Jahr:
1492
Titel:
Psalter Marie. Von dem Psalter unnd Rosen krancz unser lieben frauen. Wie man den beten sol.
Druck:
Anton Sorg
Kurztext:

Unglaublich seltene Augsburger Erstausgabe des Rosenkranzes von Alanus de Rupe, welche in Bibliotheken weltweit lediglich nur sechs Mal in vollständiger Form zu finden ist.

Artikelnummer:
M450
Währung:
EURO
Preis:
18500 EURO
Bild für Anriss auf Übersichtsseite:
Überschrift:
Frühe und seltene Basler Inkunabel Petrus Meffreth gedruckt in Basel 1488
Objektname:
BASLER INKUNABEL AUS DER OFFIZIN VON NIKOLAUS KESSLER 1488
Verfasser:
Petrus Meffreth
Ort:
Basel
Jahr:
24. Mai 1488
Titel:
„Sermones de tempore et de sanctis, sive hortulus reginae.“ Teile 1 und 3 (von 3) in einem Band.
Druck:
Nikolaus Kessler
Kurztext:

Seltener erster und dritter Teil der großen Predigtsammlung des Meißner Priesters Meffreth hier in einem Band vorliegend.

Artikelnummer:
M841
Währung:
EURO
Preis:
4600 EURO
Bild für Anriss auf Übersichtsseite:
Überschrift:
Inkunabel - Nider - Sermones - Reutlingen - 1480
Objektname:
Inkunabel - Nider - Sermones - Reutlingen - 1480
Verfasser:
Johannes Nider (1385 - 1438)
Ort:
Reutlingen
Jahr:
1480
Titel:
Sermones de tempore et de sanctis cum quadragesimali.
Druck:
Michael Greyff, Reutlingen, nicht nach 1480
Kurztext:

Hervorragend erhaltener und seltener Frühdruck mit den Predigten des Nürnberger Dominikaners Johannes Nider. Gleichzeitig die erste in Reutlingen gedruckte Ausgabe.  

Artikelnummer:
M472
Währung:
EURO
Preis:
13400 EURO
Bild für Anriss auf Übersichtsseite:
Überschrift:
Inkunabel Augustinus Aurelius Opuscula plurima. Venedig, Peregrinus de Pasqualibus, 1491
Objektname:
Inkunabel - Augustinus - Venedig - 1491
Verfasser:
Augustinus Aurelius (354 in Thagaste - 430 in Hippo Regius)
Ort:
Venedig
Jahr:
1491
Titel:
Opuscula plurima
Druck:
Peregrinus de Pasqualibus
Kurztext:

Seltene Venezianische Inkunabelausgabe.
Attraktiver venezianischer Inkunabeldruck – hier die letzte der insgesamt acht Inkunabelausgaben und zugleich eine der seltensten. Ein Vergleichsexemplar konnte nicht ermittelt werden.

Artikelnummer:
M802
Währung:
EURO
Preis:
4900 EURO
Bild für Anriss auf Übersichtsseite:
Überschrift:
Inkunabel des Kirchenrechts gedruckt in Leipzig 1489
Objektname:
Kirchenrecht 1489
Verfasser:
Johannes Andreae (1270-1348)
Ort:
Leipzig
Jahr:
nicht vor 1489
Titel:
Super arboribus consanguinitatis, affinitatis et cognationis spiritualis necnon legalis
Druck:
Konrad Kachelofen
Kurztext:

Äußerst rare Ausgabe. Weltweit nur in 10 Bibliotheken nachgewiesen

Artikelnummer:
N441
Währung:
EURO
Preis:
6500 EURO
Bild für Anriss auf Übersichtsseite:
Überschrift:
Inkunabel Handbuch für Beichtväter aus dem St. Jacob-Kloster Leuven 1488
Objektname:
Koberger Druck von 1488
Verfasser:
Baptista de Salis (geb. in Piemonte, gest. nach 1494). Franziskaner in der Ordensprovinz Genua und Provinzvikar.
Ort:
Nürnberg
Jahr:
14. April 1488
Titel:
Summa casuu(m) conscientiae. angeb.: Sixtus IV: Bulla "Etsi dominici gregis" 30. Dezember 1479.
Druck:
Anton Koberger (um 1440 - 1513 in Nürnberg) Bedeutender deutscher Buchdrucker, Verleger und Buchhändler der Inkunabelzeit. Er war der Taufpate von Albrecht Dürer.
Kurztext:

Umfangreiches und in der 2. Ausgabe vorliegendes Handbuch für Beichtväter.

Artikelnummer:
N498
Währung:
EURO
Preis:
3800 EURO
Bild für Anriss auf Übersichtsseite:
Überschrift:
Inkunabel, Thomas von Aquin, Summa Theologiae, Basel, Michael Wenssler, 1485
Objektname:
Inkunabel - Aquin - Summa Theologiae - Basel - 1485
Verfasser:
Thomas von Aquin (1225-1274)
Ort:
Basel
Jahr:
1485
Titel:
Summa Theologiae.
Druck:
Michael Wenssler
Kurztext:

Vollständiger, imposanter Inkunabel-Foliant mit zahlreichen eingemalten Initialen. Im gotischen Original-Einband.

Artikelnummer:
N007
Währung:
EURO
Preis:
7900 EURO
Bild für Anriss auf Übersichtsseite:
Überschrift:
Rechtsinkunabel im Pracht-Einband aus prominentem Besitz
Objektname:
Prächtige Inkunabel - Recht - Decretalium
Verfasser:
Bonifaz VIII. & Clemens V.
Ort:
Venedig
Jahr:
1496
Titel:
Liber sextus Decretalium & Constitutiones
Druck:
Baptista de Tortis
Kurztext:

Bedeutende und exzellent erhaltene Rechtsinkunabel im Pracht-Einband von Theodore Haag aus dem Besitz von Carlos Blacker, einem engen Freund von Oscar Wilde. Zwei Teile in einem Band. Mit den Decretalien von Bonifaz VIII. sowie den Constitutiones von Clemens V.

Artikelnummer:
M834
Preis:
18000 EUR